• »

  • HOMEHOME

    katrin.zetzsche@web.de
    Arbeitsschwerpunkte:

    Konfliktlösungsstrategien

    Schulschwierigkeiten

    Fallbesprechungen

    Team- und Einzelsupervision

    Wertschätzung und Achtsamkeit

    Katrin Zetzsche-Flierl
    Durch meine jahrelangen Tätigkeiten sowohl in Rettungsdienst und Krisenintervention als auch während meiner bislang 20-jährigen Berufserfahrung als Lehrkraft und in der Erwachsenenbildung sah ich mich mehrfach Änderungen sowohl in Tätigkeits- als auch im Anforderungsprofil meiner Berufe ausgesetzt. Als Supervisorin möchte ich nun meine Erfahrungen und Kenntnisse meinen Kunden / Klienten unterstützend zur Verfügung stellen.

    DGSv; IGSV; NOSIS; CISM; PSNV

    Mach den ersten Schritt

  • Supervision   Supervision   

    Tel: 0173 289 22 09
    Supervision

    Verwaltung und Schule

    Soziale Berufe

    Gesundheitssektor

    Unternehmen

    Kirchliche Einrichtungen

    Soziale Berufe / Rettungsdienst / Hilfsorganisationen / Einsatzkräfte
    Supervision
    Supervision (lateinisch für Über-Blick) ist eine Form der Beratung für Mitarbeiter, unter anderem in psychosozialen Berufen. Supervisionen werden von einem Supervisor, der zumeist eine entsprechende Qualifikation oder Zusatzausbildung hat, geleitet.

    Nur wenn du weißt, was du tust, kannst du tun, was du willst

  • CoachingCoaching

    Tel: 0173 289 22 09
    Ich unterstütze Sie:

    bei der Überwindung innerer und äußerer Barrieren

    Ziele zu erkennen

    bei der Stressbewältigung

    die entscheidenden Schritte zu wagen

    sich selbst zu erkennen und wahrzunehmen
    Coaching
    Coaching im aktuellen Sinn bedeutet Beratung und Begleitung sozialer Prozesse, die hinter fachlichen Problemen ablaufen. Gegenstand des Coachings sind konfliktträchtige Bereiche in den Arbeitsbeziehungen, berufliche Veränderungen und das ganze Spannungsfeld „Beruf, Partnerschaft und Familie“. Dazu gehört auch die Vorbereitung auf wichtige Ereignisse beginnend z.B. bei bevorstehenden Bewerbungsgesprächen oder Gehaltsverhandlungen bis hin zur Begleitung in persönlichen Belastungsphasen und Krisen, wie bei drohendem oder bereits vorhandenem Burn-Out-Syndrom.

    Mach den ersten Schritt

  • BeratungBeratung

    katrin.zetzsche@web.de
    Beratung

    Findungsprozesse

    Familienberatung

    Psychologische Beratung

    Sozialberatung

    Lebensberatung

    Schulberatung

    Systemische Beratung

    Psychosoziale Beratung

    Soziologische Beratung
    Beratung
    Der Begriff Beratung bezeichnet umgangssprachlich ein strukturiertes Gespräch oder eine vergleichbare Kommunikationsform (Brief, E-Mail o. ä.) oder auch eine praktische Anleitung, die zum Ziel hat, eine Aufgabe oder ein Problem zu lösen oder sich der Lösung anzunähern. Meist wird Beratung im Sinne von „jemandem in helfender Absicht Ratschläge erteilen“ verwendet.

    Von einem guten Rat zu profitieren, erfordert mehr Weisheit, als ihn zu geben.

  • KriseninterventionKrisenintervention

    Tel: 0173 289 22 09
    Angebot

    Information und Abklärung am Telefon

    Krisenberatung

    Bisherige Lösungsversuche überprüfen

    Krisen gehören zum Leben

    Stress und Belastung reduzieren

    Die Krise verstehen

    Widerstandskräfte stärken

    Aus der Krise lernen

    Qualifizierte Soforthilfe für:

    Betroffene

    Angehörige

    Bezugspersonen

    Ärzte

    Betreuer


    Wer hilft

    Selbsthilfegruppen

    Kein Weg ist zu weit, wenn man ihn gehen möchte